Aktuelles

Übersicht zu Klimaschutz und Ressourcenschonung im Gebäudesektor

Mit Förderung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt hat das Buidlings Performance Institute Europe (BPIE) im Juli 2022 eine Studie mit dem Titel „Bausteine einer Lebenszyklusperspektive für mehr Klimaschutz und Ressourcenschonung im Gebäudesektor“ vorgelegt. Primärer Inhalt ist die umfassende Darstellung der aktuellen Rahmenbedingungen für „klimaneutrales und ressourcenschonendes Bauen und Renovieren in Deutschland“ im Rahmen einer Lebenszyklusperspektive. Betrachtet werden die Politikfelder „Klima und Energie“, „Nachhaltigkeit“, „Baurecht“ sowie „Ressourcenschutz und Kreislaufwirtschaft“, die neben den relevanten Rechtsbereichen auch diverse deutsche Netzwerke vorstellt und Beispiele guter Praxis aus Deutschland zeigt. Erfreulicherweise ist die re!source Stiftung mit ihrem Ansatz zur Förderung der zirkulären Wertschöpfung genannt. Erwähnung findet auch unser Neumitglied Concular (siehe Interview in diesem Newsletter). Darüber hinaus bietet die Studie einen kurzen Überblick des Zusammenspieles nationaler und europäischer Strategien, Gesetze und Initiativen für einen verstärkten Ausbau von Kreislaufwirtschaft und Ressourcenschonung im Gebäudesektor.