re!source
JAHRESKONFERENZ

5. Oktober 2021 / 10 – 18 Uhr
Siemensvilla (Herrenhaus Correns), Berlin

4. Jahreskonferenz der re!source Stiftung e.V.

Forschung zur Ressourcenwende // Neues Europäisches Bauhaus // Planetare Grenzen // Ökonomische Politikinstrumente zur Ressourcenschonung // Leuchtturm-Projekte zur Ressourcenwende // Politischer Diskurs Klimaziele und Ressourcenwende

Programm

10:00 – 10:10
Eröffnung der Konferenz

Annette von Hagel, geschäftsführende Vorständin re!source Stiftung e.V.

10:10 – 10:40
Keynote

Warum wir ein Neues Europäisches Bauhaus im Neubau und im Bestand brauchen
Dr. Thomas Welter, Bund Deutscher Architekten BDA, Geschäftsführer

10:40 – 11:20
Forschung zur Ressourcenwende

Urban Mining Index – Planungs- und Bewertungsinstrument für zirkuläres Bauen
Prof. Dr.-Ing. Anja Rosen, energum GmbH, Geschäftsführerin

Ressource Stadt – Potenziale im Hoch- und Tiefbau erkennen, mobilisieren und effizient nutzen
Prof. Dr.-Ing. Sabine Flamme, FH Münster, Fachbereich BAU, Professur Ressourcenmanagement

11:20 – 12:20
Neues Europäisches Bauhaus

Aktivitäten der Bundesregierung
André Hempel, Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, BMI, Referatsleiter nachhaltiges Bauen

Konzepte der Wohnungswirtschaft
Dr. Christian Lieberknecht, Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen, GDW, Geschäftsführer

Strategien für den Gebäudebetrieb
Annelie Casper, German Facility Management Association, GEFMA e.V., stellv. Geschäftsführerin

Digitale Technologien als Chance für die Ressourcenwende im Bauwesen
Prof. Dr. Markus König, Lehrstuhl für Informatik im Bauwesen, Ruhr-Universität Bochum

12:30 -13:30

Lunch

13:30 – 14:00
Planetare Grenzen

Dr. Monika Dittrich, Themenleiterin am ifeu – Institut für Energie- und Umweltforschung gGmbH

14:00 – 14:40
Ökonomische Politikinstrumente zur Ressourcenschonung

Dr. Katrin Ostertag, Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI, Karlsruhe, Leiterin Competence Center Nachhaltigkeit und Infrastruktursysteme

Dr. Klaus Jacob, Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaften, Forschungszentrum für Umweltpolitik, Forschungsleiter vergleichende Politikwissenschaft, FU Berlin

14:40 – 15:50
Leuchtturm-Projekte zur Ressourcenwende

Nachhaltigkeit und Ressourcenwende – Innovative Ansätze aus der Praxis eines planenden und bauausführenden Unternehmens
Dr. Jan Wenker, Projektleiter Forschung, Entwicklung, Innovation, Brüninghoff Unternehmensgruppe

Moringa – das erste Wohnhochhaus nach dem Cradle to Cradle® Designprinzip
Judith Busa, Projektmanagerin EPEA GmbH – Part of Drees & Sommer

Das neue „Normal“ – Ressourcenoptimierte Baustoffe in der Anwendung
Michael Scharpf, Nachhaltiges Bauen, Holcim (Deutschland) GmbH

Ressourcenschonung bei Heizen und Kühlen
Camila Vargas, Leiterin Marketing/Vertrieb GeoClimaDesign AG

15:50 -16:20

Kaffeepause

16:20 – 17:50
Politischer Diskurs

Klimaziele und Ressourcenwende
Wohin zielen Europa und Deutschland?

Moderation Dr. Bernd Weber, Gründer und Geschäftsführer EPICO KlimaInnovation

CDU/CSU Dr. Andreas Lenz, MdB, Obmann im parlamentarischen Beirat für nachhaltige Entwicklung

SPD Timon Gremmels, MdB, Ausschuss für Wirtschaft und Energie

Grüne Dr. Bettina Hoffmann, MdB, Sprecherin für Umweltpolitik

FDP Dr. Lukas Köhler, MdB, Obmann im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

Dr. Thomas Gäckle, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, BMWi, Leiter der Unterabteilung für Rohstoffpolitik

17:50 – 18:00
Perspektiven

Rolf Brunkhorst, geschäftsführender Vorstand re!source Stiftung e.V.

18:00 -20:00

Einladung zum Netzwerken

Speaker

In der Reihenfolge des Auftretens

Annette von Hagel
Annette von Hagel
Dr. Thomas Welter
Prof. Dr.-Ing. Anja Rosen
Prof. Dr.-Ing. Sabine Flamme
André Hempel
Dr. Christian Lieberknecht
Annelie Casper
Prof. Dr.-Ing. Markus König
Dr. Monika Dittrich
Dr. Katrin Ostertag
Dr. Klaus Jacob
Dr. Jan Wenker
Judith Busa
Michael Scharpf
Camila Vargas
Dr. Bernd Weber
Dr. Andreas Lenz
Timon Gremmels
Dr. Bettina Hoffmann
Dr. Lukas Köhler
Dr. Thomas Gäckle
Rolf Brunkhorst

Infos

Zeit, Ort und Anreise
Preise und Tickets

5. Oktober 2021
10 – 18 Uhr

Herrenhaus Correns
Calandrellistr. 1-9, 12247 Berlin

U9
bis Rathaus Steglitz, dann Busse

Bus 186/ 380
von U9 bis Gärtnerstraße

RE 4 / RE 6
bis Lichterfelde Ost

Teilnahmeticket
200,00 € (+38,00 € MwSt.)

Der Verkauf endet am 5. Okt. 2021

Die Konferenz „Ressourcenwende in der Bau‐ und Immobilienwirtschaft“ am 5. Oktober 2021 wird von der Architektenkammer Berlin anerkannt und mit 8 Unterrichtseinheiten (1UE = 45 Minuten) bewertet.