News

Umweltwirkungen analysieren und bewerten

Am Institut für Baustoffforschung der RWTH Aachen University untersucht Lia Weiler (M.Sc.) im Rahmen ihrer Promotion die „Umweltverträglichkeit von Verbundwerkstoffen im Bauwesen“. In der von Prof. Dr. Anya Vollpracht betreuten Arbeit werden Verarbeitungsprozesse analysiert und Emissionen, die z.B. durch Auslaugung während der Nutzungsphase auftreten, experimentell bestimmt und bewertet. Damit wird auch ein Beitrag zu den Grundlagen der Kreislaufwirtschaft im Bauwesen geleistet. Das Projekt ist eines von 11 Promotionsvorhaben im „Forschungskolleg Verbund.NRW“, einem inter- und transdisziplinären Graduiertenkolleg in Kooperation mit der FH Münster. Die Ergebnisse des Kollegs werden am 3. November 2020 im Rahmen des „Verbund.NRW Final Symposiums“ auf der Jahreskonferenz der re!source Stiftung e.V. in Berlin präsentiert.