News

Umweltbundesamt veröffentlicht RESCUE Studie

Das Umweltbundesamt (UBA) hat eine umfassende Arbeit zum Thema „Wege in eine ressourcenschonende Treibhausgasneutralität – RESCUE-Studie“ veröffentlicht. Im Zentrum der Studie stehen die stark gewachsene Rohstoffinanspruchnahme und die deutliche Zunahme an Treibhausgasemissionen, die nicht nur eindeutige Klimaziele und langfristig wirksame Lösungen erforderlich machen. Vielmehr ist es nach Auffassung des UBA nötig, Wirtschaft und Gesellschaft dauerhaft zu transformieren. Dazu sollen eine „Energiewende“ und eine „Rohstoffwende“ beitragen. Ziel der Studie ist das Aufzeigen von plausiblen „Lösungsräumen“ in Form alternativer „Green-Szenarien“. In der Langfassung der Rescue-Studie soll unter anderem aber auch deutlich werden, wie sich Klima- und Ressourcenschutz gegenseitig beeinflussen, welche künftigen Knappheitsprobleme bereits heute erkennbar sind und wie die abgebildeten Wirkungs- und Kreislaufzusammenhänge übergreifend für den Klima- und Ressourcenschutz genutzt werden können.