News

Rückblick zum BDA-Partnertag – „Auftrag“ für re!source Stiftung

Der BDA veranstaltete am 15.11.2019 einen Partnertag zum Thema „Ressourcensparendes und klimaschonendes Planen und Bauen – Strategien der Architekten und der Industrie“. re!source Vorstandsmitglied Annette von Hagel hielt einen Impulsvortrag. In den Diskussionen wurde unter anderem deutlich, dass die Rückbau- und Recyclingfähigkeit von Bauprodukten und -elementen für die Zukunftsfähigkeit der Herstellerfirmen ein absolutes Muss darstellt. Stephan Beyer (OWA Odenwald Faserplatten GmbH) sagte: „Bei der geballten Fachkompetenz und der dazugehörenden Strategien der einzelnen Unternehmen / Kooperationspartner des BDA, sollten unter dem Dach der re!source Stiftung e.V. Grundsätze und Vorgehensweisen zum ressourcenschonenden Bauen erarbeitet und als eine Art Leitfaden manifestiert werden.“ Bemerkenswert ist in diesem Zusammenhang auch der Kommentar von Dr. Thomas Welter, Bundesgeschäftsführer BDA, zum Nutzen einer echten Kreislauf-wirtschaft im Bauwesen und der Notwendigkeit gemeinsamer Vernetzung zum Erreichen dieses Ziels.