Bauwirtschaft soll Ressourcenwende anführen
29. Januar 2020
Sustainable-Finance Beirat der Bundesregierung soll transparenter werden
29. Januar 2020

UNEP will globale Schutzgebiete zum Erhalt der Biodiversität

Das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) fordert in einem Zero-Paper zur Vorbereitung des nächsten Treffens der UN-Biodiversitätskonvention im chinesischen Kunming im vierten Quartal 2020, 30% der globalen Land- und Seeflächen zu schützen, ein Drittel davon streng. Ziel ist es, den Verlust der Artenvielfalt zu stoppen. Sollte dieses Vorhaben gelingen und sei es nur im Ansatz, wird dies bei weiterhin wachsender Weltbevölkerung unter sonst gleichen Bedingungen auch den Zugang zu Rohstoffen erschweren und deren Knappheit vergrößern. Für Industrie und Bauwirtschaft hieße dies, dass die Bedeutung von Ressourceneffizienz, Urban Mining, Kreislaufwirtschaft und nachhaltigem Produktdesign in einem globalen Maßstab deutlich stärker zunehmen kann, als dies zurzeit noch von den meisten erwartet werden dürfte.