News

Stiftung wählt Vorstandsvorsitzende und diskutiert Schwerpunkt-Themen

In der Vorstandssitzung des re!source Stiftung e.V. am 28. und 29.11.2019 wurden Thomas Lauritzen (Vorsitzender des Vorstands) und Prof. Dr.-Ing. Sabine Flamme (stellvertretende Vorsitzende) einstimmig gewählt. Außerdem wurden Themenschwerpunkte für die Arbeit des kommenden Jahres gesetzt. Dazu gehört eine Übersicht für die Ansprache der sich häufig verändernden Positionen in Politik und Ministerien. Inhaltlich geht es 2020 unter anderem um die Diskussion zur Mantelverordnung und der Novelle Kreislaufwirtschaftsgesetz im Zusammenhang mit REACH. Einen weiteren Schwerpunkt stellen Forschungsaktivitäten dar sowie nachhaltige Studien und Veröffentlichungen mit Bezug zur Ressourcenwende. Da Politik und Ministerien beginnen, die Wechselwirkungen von Materialien, Rohstoffen, Kreisläufen auf den Klimawandel zu verstehen, wird die Stiftung weiter Aufklärungsarbeit betreiben. Ein besonderer Fokus liegt auf der Lebenszyklusbetrachtung Lifecycle LC bei Gebäuden und Bauprodukten. Außerdem will sich der Vorstand um einen Ausbau der Kommunikationskanäle bemühen. Zum Vorstand: Annette von Hagel und Rolf Brunkhorst tragen als geschäftsführende Vorstände der re!source Stiftung e.V. die Gesamtverantwortung für Organaufgaben, vertreten nach Außen, insbesondere zu Politik und Ministerien, leiten bzw. koordinieren Arbeitsgruppen und die Geschäftsstelle. Der Vorsitzende des Vorstandes und sein Stellvertreter wirken gemeinsam als Vertreter des Vorstands für Haushalts- und Personalfragen und die Beauftragung von externen Dienstleistungen ab einem Auftragsvolumen von 20.000,00 € pro Kalenderjahr.