News

EU-Kommission befragt Interessengruppen zu Klimazielen 2030

Die EU-Kommission bleibt beim Thema Green Deal auf Kurs und hat am 31.3.2020 eine zwölf Wochen dauernde Konsultation zu den Klimazielen 2030 eröffnet, die am 23.6.2020 endet. Ziel dieser öffentlichen Konsultation ist eine Beteiligung von Wirtschaft und Gesellschaft in Europa zu der Folgeabschätzung einer CO2-Reduktion von bis zu 55% gegenüber dem Emissionsniveau von 1990. Hierbei spielt auch der Übergang zu einer „Circular Economy“ eine bedeutende Rolle. Öffentliche Konsultation stehen häufig vor ambitionierten Gesetzgebungsvorhaben, wie es etwa der „Green Deal“ ist. Dieser stellt den Kern einer europäischen Strategie für nachhaltiges Wachstum dar. Zentral wird dafür auch ein neues europäisches Klimagesetz sein, das die Nettoemissionen in allen Wirtschaftszweigen bis 2050 auf nahezu null bringen soll. Die Ergebnisse der Konsultation fließen in die Überarbeitung des Emissionsreduktionsziels für 2030 ein, das die Kommission im September diesen Jahres nennen will.